NewsTechnologische EntwicklungenNachhaltige Neuigkeiten

Trendmaterial Holz – zeitlos, flexibel, günstig…

By 13/06/2019 No Comments

… und ökologisch! Nicht zuletzt aus diesem Grund erlebt Holz derzeit eine wahre Renaissance als Trendmaterial für den modernen Wohnbau. Denn die Zeichen beim Hausbau von heute stehen auf grün. Immer mehr österreichischen Häuslbauern und Häuslbauerinnen ist eine ökologische und nachhaltige Bauweise, etwa durch die Verwendung nachhaltiger Baustoffe, ein zentrales Anliegen. Laut einer Stunde von Stora-Enso Wood Productions, die in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut durchgeführt wurde, wird Holz in der Baubranche vielerorts als DER Werkstoff des 21. Jahrhunderts gehandelt. Warum? Holz ist nicht nur erneuerbar und klima-positiv, sondern erfüllt auch viele andere Anforderungen, die moderne Bauherren und -frauen an ihr Eigenheim stellen.

So hat Holz eine hohe bauliche Qualität und ermöglicht eine schnelle, effiziente Konstruktion ohne bei individuellem Design und flexibler Raumplanung einzubüßen. Auch auf dem Fertigteilhausmarkt führt der Trend weg von modularisierten Einheiten hin zur Planung nach der eigenen Vorstellung. Holz sorgt aufgrund seines hohen Wohlfühlfaktors darüber hinaus nachweislich für ein gesundes Wohnklima. Mit Holz verbinden die Menschen Trost und Zuversicht. Somit wird das Eigenheim in Holzbauweise zu einem Refugium der Hoffnung und Regeneration. Und dieser Effekt wird durch die Möglichkeit einer energiebewussten Bauweise noch zusätzlich unterstützt. Insbesondere BürgerInnen, die sich um ihre Kinder und die Zukunft eines gesunden Planeten sorgen, tendieren zu einem achtsamen und ökologisch geprägten Konsumverhalten. In ihnen äußert sich wachsendes Qualitätsbewusstsein und der Wunsch nach einer gesunden wie nachhaltigen Lebensweise.

Das zunehmend ökologische Wohnbewusstsein ist eine Entwicklung, die sich auch bei Energieautonom in steigenden Auftragszahlen niederschlägt. Aktuell arbeiten wir daran, unsere flexiblen und ganzheitlichen Konzepte zu Energieversorgung von Gebäuden kontinuierlich weiterzuentwickeln und den aktuellen Wohnbautrends Rechnung zu tragen. Sollte es der Holzbaubranche gelingen die nachhaltige Nutzung und den innovativen Einsatz von Holz voranzutreiben, sehen wir einen Boom in der Holzwirtschaft auf uns zukommen. Natürlich möchten wir hier am Puls bleiben, denn unserer Ansicht nach schließen sich die Natürlichkeit von Holz und innovative Technik nicht mehr aus. Ganz im Gegenteil – für einen beiderseitigen Erfolg wird die Integration von traditioneller Holzverarbeitung und modernen Umwelttechnologien wie dem Energieautonom System zukunftsweisend sein. Wir freuen uns bereits auf die neuen Herausforderungen! Challenge accepted!

sandra

Author sandra

More posts by sandra

Leave a Reply